Unsere Pflanzen


Die Fuchsien (ausgenommen einige besondere Sorten oder einzelne besondere Wildfuchsien) kommen bei artgerechter Kultur noch im Laufe des Sommers zur Blüte.

Die Pflanzen verlassen unsere Gärtnerei sicher verpackt. Lose Erde oder einige geknickte Blätter schaden zumeist nicht.

Wir bemühen uns die Pflanzen sortenecht in den Verkauf zu bringen. Sie sind alle einzeln etikettiert.
Pflanzen in einer Topfgröße entsprechen etwa der gleichen Altersstufe und kosten alle gleich, trotz unterschiedlicher Entwicklung.

Pflanzenformen:

Manche Pflanzen sind noch eintriebig oder eintriebig und frisch entspitzt, zur buschigen Weiterentwicklung.

Die meisten unserer Pflanzen sind buschig verzweigt. Wenn es kulturtechnisch sinnvoll ist und wir dazukommen, werden die Pflanzen in Form geschnitten. Es können somit auch etwas eingekürzte Pflanzen zum Versand kommen. Fuchsien können sich sortentypisch recht unterschiedlich entwickeln.

Es ist nicht sehr einfach Ihre Wunsch-Sorten zu Ihrem gewünschten Versandzeitpunkt in genau der optimalen Versandgröße bereitzustellen. Es ist ja auch das Schöne an der Natur, dass sich Pflanzen unterschiedlich entwickeln. Viele Sorten entwickeln sich „normal", andere sehr kräftig (können 1-triebig bis 2 m in 1 Jahr wachsen), einige spezielle Liebhabersorten entwickeln sich sehr langsam (in 2 Jahren nur bis 20 / 30 cm Höhe). Das heißt also, dass gleich alte Pflanzen nicht alle gleich aussehen, soweit es sich um unterschiedliche Sorten handelt.

Wir versenden grundsätzlich die größte / kräftigste Pflanze der gewünschten Sorte, die zum Versandzeitpunkt verfügbar ist.

Unsere Pflanzen haben auch einige Wünsche an Sie:

Falls am Topfboden (unten in den Löchern) noch keine weißen Wurzeln zu sehen sind, möchte der Wurzelballen gerne noch in Ruhe gelassen werden; das heißt Sie sollen mit dem Umtopfen noch etwas warten, die Pflanzen an einen Platz stellen wo die Temperaturen für Pflanzen angenehm sind (ca. 12 - 20 °C).

Pflanzen die gut durchwurzelt sind möchten in der Wachstumszeit natürlich baldmöglichst fachgerecht umgepflanzt werden, in einen etwas erweiterten Wurzelbereich, mit gepflegtem Erdreich. Der neue Topf soll etwa 2 Finger breit größer sein als der vorherige.

Grundsätzlich sollen Sie junge Fuchsien nicht zu viel gießen, nur nach Erfordernis. Vor allem sollen Sie dafür sorgen dass der Wurzelballen nicht der Sonne / Hitze ausgesetzt ist. Das hätte unheilbare Wurzelschäden zur Folge.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit unsere „Tipps zur Fuchsienkultur", die dem Versandpaket beiliegen bzw. in der Gärtnerei aufliegen, gründlich zu lesen. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Informationen benötigen, empfehlen wir die Internetseiten der Fuchsiengesellschaften (s. Links). Dort können Sie Interessantes über Fuchsien nachlesen, in den Foren Fragen stellen und sich mit Gleichgesinnten austauschen.



 

Text-/Foto-Nutzung nur mit Erlaubnis! | Photos not to be used without owner's permission!